1 Fehler, den fast jeder Trading-Anfänger täglich begeht

Lesezeit: 3 Minuten

January

Monday

January

01

1999

Ihre Finanzen genießen in Ihrem Leben einen hohen Stellenwert. Sie befassen sich mit diesem Thema seit Jahren und sind bestrebt einen hohen Ertrag auf Ihr Kapital zu erzielen.

Der durchschnittliche Trading-Anfänger macht aber - obwohl er sich gut mit Finanzen auskennt - Tag für Tag einen schwerwiegenden Fehler:

Er investiert sein Kapital mit überzogenen Renditevorstellungen und eine damit einhergehende erhöhte Risikobereitschaft, und erleidet damit Totalverlust!

Dieser Fehler ist meistens auf die menschlichen Emotionen wie Gier zurückzuführen, aber auch durch verlockende Werbebotschaften wird der Eindruck geweckt, dass man mit wenig Aufwand und geringer oder nicht vorhandener Expertise in wenigen Wochen unsagbaren Reichtum erreicht.

Tatsache ist: Gerade Trading-Anfänger verlieren ihr Geld!

Professionelle Finanzberater und Tradingprofis kommunizieren regelmäßig, wie wichtig das Risikomanagement und vorrausschauendes Handeln notwendig ist. Leider sind diese Regeln nicht so überzeugungsstark wie "Die ersten 25.000 Euro habe ich in nur 3 Tagen verdient" und daher verlieren 89% der Kleinanleger ihr Geld.

Geld verdienen ist nicht so einfach, wie man den Leuten weismachen will.

So können Sie wie ein institutioneller Trader agieren mit langfristigem Erfolg

Die steigende Anzahl an Broker und Finanzdienstleister ist ein Grund dafür, dass Sicherheitsexperten Investoren dringend raten, Ihre eigenen Finanzen proaktiv selbst zu verwalten. Eine Möglichkeit für schlaue Investoren bilden hier halbautomatische Tradingprogramme. Diese unterstützen den angehenden Profitrader darin, den Markt mit wenigen Mausklicks zu scannen und zeigen mit kleinen Pfeilsignal potenzielle Einstiege.

Ein Team von erfahrenden Tradingexperten entwickelte über mehrere Jahre eines dieser halbautomatischen Tradingprogramme. Dieses kleine aber hoch effektive PC/MAC Programm scannt in Echtzeit ausgewählte Aktien, Devisen oder Rohstoffe. Verschiedenste komplexe Algorithmen im Hintergrund werten die Chancen und Risiken ab und bei einer sehr guten Gelegenheit zeigt der Chart ein potenzielles Pfeil-Einstiegssignal.

Wie diese potenziellen Einstiegssignale in der Praxis aussehen, sieht man in folgender Kerzenchart-Darstellung im Zeitraffer, welche den Goldpreis in USD darstellt:

Viele Menschen glauben mit traditionellen Bankberatungen gut aufgehoben zu sein und vertrauen ihr verdientes Kapital Versicherungen oder veralteten Bankprodukten an. Diese Produkte haben durchaus ihre Berechtigung, wer sich aber semiaktiv selbst um seine Finanzen kümmert, wird zwangsläufig erfolgreicher sein, denn er befolgt eine der wichtigsten Regeln beim Anlegen:

"Never play a game where you don't know the rules."
Sinngemäße Übersetzung: Investiere nur in eine Anlage, die du wirklich verstehst!

Gerade weil wir selbst mit vermeintlich sicheren Bankprodukten unser Geld komplett verloren haben, setzen wir uns zum Ziel ein Programm zu entwickeln, welches für absolute Einsteiger im Trading anwendbar ist und auf eine sehr einfache Art (mit Pfeilsignalen) zeigt, wie man von der Börse profitiert.

Dieses Programm wurde sehr aufwändig und durch zahlreiche Backtest geprüft und entwickelt, bis es absolut stabil und sicher positive Ergebnisse produzierte. Inzwischen können wir auch auf über 40.000 Kundenerfahrungen zurückgreifen, die das Tradingprogramm nochmal um einiges effektiver machen.

Zusätzlicher Schutz für ihr Kapital mit dem Trade Cockpit

Eine Vielzahl an Finanzprodukten (Aktien, Derivate, Optionen, Zertifikate, Indizes, Anleihen) und die Unübersichtlichkeit derer stellt eine zusätzliche Herausforderung für den Tradingeinsteiger dar. Für Finanzhaie und institutionelle Berufsspekulaten ist es dadurch realtiv einfach unerfahrende Kleinanleger über den Tisch zu ziehen und ihr Kapital abzugreifen. Zum Glück ist es aber auch sehr einfach, sich davor zu schützen mit professionellen Tradingtools wie dem Trade Cockpit.

Unser von Berufstradern entwickeltes Trade Cockpit verwaltet den einmal gesetzten Trade. Durch das oben genannte halbautomatische Tradingtool erkennen wir durch einfache Pfeilsignale einen potenziellen Einstieg. Sobald dieser Einstieg mit 1 Klick gesetzt wurde, übernimmt den harten Job das Trade Cockpit und stellt alle erforderlichen Marktbedingen so ein, dass das eingesetzte Kapital optimal geschützt wird und der abgesetzte Trade sinnvoll verwaltet wird.

Das Trade Cockpit verwaltet den Trade 100% vollautomatisch bis zum Abschluss und beendet den Trade entweder beim vorher bestimmten Risikolevel oder sobald der gewünschte Gewinn realisiert wurde.

Was sich jetzt vielleicht ein wenig kompliziert anhört, managed das Trade Cockpit komplett automatisch. Der Tradingeinsteiger muss sobald der Trade gesetzt wurde nichts mehr tun. Somit ist unsere Software nicht nur für Einsteiger, sondern auch für professionelle Trader geeignet.

Durch diese 10.000fach bewährte Trading-Methode wird der Kapitalverlusts auf ein minimum reduziert und mit der eingestellten Automatik werden die Gewinne ohne eigenes Zutun optimiert.

Wie finden Sie heraus, ob 10, 20 oder 50% Rendite in kurzer Zeit möglich sind?

Laut einer Studie der ING-DiBa Bank legten die Deutschen 45% mehr im Kriesenjahr 2020 zurück, als noch ein Jahr zuvor. Dadurch wurden die Privathaushalte in Deutschland zum achten mal in Folge Europameister. Erklären konnte man sich dies durch die verringerte Reisebereitschaft und ein eingeschränktes Konsumverhalten durch geschlossende Geschäfte.

Spannend war zu beobachten, dass Not erfinderisch machte und die Deutschen wie seit 20 Jahren nicht mehr die Börse wieder für sich entdeckten. Die Zahl der Aktionäre stieg somit im Vergleich zum Jahr 2019 um 28 Prozent. Dieser Trend wird vermutlich so schnell nicht abflachen und sich sogar verstärken. Es wird heutzutage um so wichtiger zu verstehen, wie Börse funktioniert.

Gerade in der niedrigen Zinslandschaft, in welcher wir uns aktuell befinden, machen sich die Menschen auf die Suche nach lukrativen Renditechancen. Welche Renditeerwartung darf man aber an ein Anlageprodukt stellen und was sind realistische Werte?

Auch wir können hier keine allgemeingültigen Zahlen nennen, da diese vom Individuum abhängen. Inzwischen können wir aber auf über 40.000 Kundenerfahrungen blicken. Um einen kleinen Eindruck zu geben, finden Sie hier ein paar Erfahrungsberichte:

Maik Böhne "Guten Morgen Frederic, ich nutze jetzt seit einem Monat deine Produkte und bin immer wieder begeistert, wie einfach und verständlich die Inhalte sind. Eine Trefferquote von 69% sagt alles!"

Günter Freundl "Nach nur 14 Trades konnte ich schon 942,- Euro an Gewinn auf meinem Konto zählen. Meine anfängliche Skepsis hat sich in das genaue Gegenteil gewandelt und ich bin absolut begeistert."

Elke Becker "Da ich ein Mensch bin der sehr vorsichtig ist, trade ich noch mit kleinen Beträgen und freue mich über die Erfolge die daraus resultieren, welche zwischen 20€ und 50 € Gewinn täglich liegen."

Matthias Eckert "Hallo Frederic, durch dich habe ich eine neue Leidenschaft entdeckt, das Trading. Ich schaue fast täglich deine Videos, die sehr gut erklärt und leicht verständlich sind. Ich mache täglich Fortschritte und generiere immer regelmäßiger Gewinne."

Christa van Deelen "Es ist echt einfach mit dem Trading, wenn man den Videokurs einmal richtig gelernt hat. In der ersten Woche habe ich ca. 150 Euro verdient. Aber ich bin erst am Anfang."

Rolf Oehme "Ich benutze beide Programme nun schon seit einem Monat. Ich habe ca. 120 Trades abgesetzt die immer wieder ins Plus liefen."

Barbara Hackl-Schaaf "Mein Risiko ist kontrollierter geworden, und ich konnte in knapp zwei Monaten schon fast 50 Prozent Gewinn machen bei einem Zeitaufwand von 3-4 Stunden pro Handelstag. Also für mich top!!"

Ist es mit dem Trade Cockpit wirklich so einfach Trades mit 1 Klick zu verwalten

Ein Trading-Einsteiger steht zu Beginn vor der Herausforderung mit wenig Zeit den schnellsten (Kapital-)Erfolg zu erzielen. Auch wenn jeder weis, dass spezielle Studiengänge im Bankwesen angeboten werden, sind diese nicht zwingend notwendig um profitables Trading zu erlernen.

Gerade für Berufstätige mit wenig Zeit oder Anfänger mit geringem Startkapital ist es dadurch um so wichtiger ein simples und schnell eingerichtetes System an die Hand zu bekommen um in wenigen Schritten einsatzbereit zu sein. Unsere Tradingsoftware ist genau hierfür konzipiert!

Sie können mit unserer PC/MAC App anhand der Schulungsvideos in wenigen Minuten alles einrichten und mit einem Spielgeldkonto (Demokonto) starten. Die simple Bedienung ermöglicht es mit nur 1 Klick in den Markt einzusteigen. Danach wird der Trade vollautomatisch verwaltet.

Warum dieses Tool so grandios ist

Dieses Programm vereint mehrere innovative Technologien und versetzt den Benutzer in die Lage direkt hocheffektive Expertentools einzusetzen. Es werden die schwierigen Hürden der undurchsichtigen Finanzprodukte direkt überwunden und man kann bequem und unkompliziert vom Sofa aus sein Tradingbusiness betreiben. Bei über 40.000 Kunden wissen wir, dass es nicht nur funktioniert, sondern Leben dauerhaft verändern kann!

Wo bekommt man diese Trading-Tools um sein eigenes Vermögen zu verwalten

Unsere PC/MAC App ermöglicht einen einfachen und schnellen Einstieg in die milliardenschwere Trading-Industrie. Durch die Pfeilsignale im Chart werden direkte Einstiegschancen gezeigt. Kombiniert mit dem Trade Cockpit wird der Trade zu 100% vollautomatisch verwaltet. Wenn Sie sich für unsere App interessieren, gehen Sie wie folgt vor:

Klicken Sie auf "JA, ich will mehr erfahren!"

Tragen Sie sich zum kostenfreien Online-Training ein und erfahren Sie wie unsere Software genau funktioniert

Beginnen Sie ihr eigenes Kapital zu verwalten und überdurchschnittliche Ergebnisse zu erzielen